Youtube (5)

Was ist ein Multi-Channel-Network(MCN)?

Im Grunde genommen ist das ganz einfach, ein Multi-Channel-Network ist eine Art „Plattenfirma“ für YouTuber. Das heißt ein Multi-Channel-Network vereint viele verschiedene YouTuber und kann für sie Dinge wie Marketing übernehmen.

Ist es wirklich gut in einem MCN zu sein?

In den meisten Fällen ist es gut in einem MCN zu sein, da dieses die eigene Reichweite vergrößert und den Gewinn steigert.

Natürlich gibt es auch Ausnahmen, die meisten von euch kennen ihn bestimmt,   er ist einer der bekanntesten deutschen YouTuber, genau, ich meine Simon Unge, mit bürgerlichem Namen Simon Wiefels. Er war eine Zeit lang in dem MCN „Mediakraft Networks“, aus welchem er dann „ausgetreten“, ist da seine Vorstellung und die Vorstellung Mediakrafts von der Zusammenarbeit nicht diesselben waren. Nur hat ihn Mediakraft nicht freiwillig austreten lassen, sondern Simon Unge musste seine YouTube Kanäle (auf welchen er 30 Mio. Views im Monat hatte) LÖSCHEN. Dies erzählt Simon in einem Video, welches er „Die schwerste Entscheidung meines Lebens #Freiheit“ nannte. Hierin beschreibt er, warum er „Mediakraft Networks komplett sche*ße“ findet (ich werde euch dieses Video unten mal verlinken, dann könnt ihr es euch selbst mal anschauen, falls es euch interessiert).

https://www.youtube.com/watch?v=OgSXm2caans

 

Abschließend kann ich sagen, dass es in den meisten Fällen schon gut ist in einem MCN zu sein.

 

Diese Artikelreihe wird wöchentlich fortgeführt.

 

Wenn ihr selbst noch Fragen oder Anmerkungen habt, dann schreibt doch einen Kommentar.

 

Jonas Dennerlein, 7d

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*